Leistungsbeschreibung

Die Stadtbibliothek Schwerin ist eine öffentliche Bibliothek in kommunaler Trägerschaft der Landeshauptstadt. Sie versorgt die Bürgerinnen und Bürger Schwerins und der Umgebung mit Literatur und Information.
Die Stadtbibliothek Schwerin weist eine wechselvolle Geschichte auf. Ihre Gründung geht auf das Jahr 1922 zurück. Einen ersten Vorläufer gab es bereits 1863. Heute ist die Stadtbibliothek eine moderne und zeitgemäße Bibliothek.

Voraussetzungen

Notwendig ist ein Benutzerausweis für die Ausleihe in die Lesesäle und nach Hause sowie für die Nutzung von Datenbanken und elektronischen Zeitschriften.

Welche Gebühren fallen an?

Die Kosten für den Benutzerausweis sind in den einzelnen Bibliotheken unterschiedlich. Besondere Leistungen (Kopien, Reproaufträge, Dokumentenlieferungen, Nutzung des Bildarchivs, Zugang zum Internet) sind ebenfalls kostenpflichtig.

Bemerkungen

Weitere Informationen zu den Bibliotheken in Mecklenburg-Vorpommern erhalten Sie bei der Landesfachstelle für öffentliche Bibliotheken.

Landesfachstelle für öffentliche Bibliotheken